Markt im Hof

Auf dem Grundstück unseres Marktes war schon vielerlei untergebracht: ein Fuhrunternehmen mit Stallungen für Pferde, eine Autowerkstatt, diverse Getränkemärkte und so manch anderes mehr. Aber das ist jetzt Vergangenheit. Als im September 2013 der Getränkemarkt auszog, fingen die Ideen an zu fliegen: Was tun, um die Lücke mit etwas Besonderem zu füllen? Mit etwas, dass unser schönes und lebendiges Viertel wirklich bereichert?

 

Das Kreativquartier Brückenviertel am Rand Alt-Sachsenhausens steht nicht nur für avancierte, individuelle Einzelhandelskonzepte in den Bereichen Grafik, Design und Mode. Hier liegt auch ein ganz klarer Akzent auf dem leiblichen Wohl: Ein portugiesischer Feinkostladen ist hier zum Beispiel beheimatet. Ein Geschäft, in dem ausschließlich Kaviar verkauft wird. Eine erstklassige Eisdiele, verschiedene entdeckenswerte Restaurants, Manufaktur-Apfelweine und ein renommierter Whisky-Shop – in dieser Nische blüht so manches. Mit dem Markt im Hof wollen wir diesen Akzent noch verstärken. Das Brückenviertel ist ein Genießerviertel. Und mit dem Markt im Hof machen wir es zum Bauch von Sachsenhausen – oder zumindest zu seinem Bäuchlein.

 

Auf unserem Markt holen wir die Erzeuger aus dem Umland ins urbane Milieu. Ein Rinder- und Schweinezüchter, Gemüsebauern aus der Region mit saisonalem Angebot, Käse-Affineure, ein Bio-Bäcker, eine Marmeladenmacherin und eine Mikro-Brauerei zum Beispiel. Dazu ein avancierter Food-Market, der die Köstlichkeiten etwa Äthiopiens, Vietnams, Frankreichs und Indiens bietet – authentisches, internationales Street-Food, vor Ihren Augen in unserer Markthalle zubereitet. Mit all dem kreieren wir den Gegenentwurf zum Einkauf im Supermarkt und zum industrialisierten Nahrungsmittel-Einerlei. Einkauf hochwertiger, individuell produzierter Lebensmittel direkt beim Erzeuger ­– inmitten der Metropole.

                       

Spenden



Sie wollen den Markt im Hof in ihrer Nachbarschaft unterstützen?
Sie haben Lust junge Existenzen der Standbetreiber zu fördern?
Sie schätzen kulinarische Vielfalt?
Sie möchten, dass Lebensmittel nicht nur in den Händen großer Konzerne oder Systemgastronomen liegen?

Ganz egal, welchen Grund Sie haben – wir freuen uns über Ihre Spende!

Durch die Unterstützung des Projektes wird der gesicherte Fortbestand und die Weiterentwicklung des Marktes ermöglicht. Der Markt stellt seit 4 Jahren
einen wichtigen Bestandteil zur urbanen Entwicklung des Brückenviertels dar. Das Brückenviertel mit seiner Vielfalt an inhabergeführten Geschäften profitiert
durch den Markt erheblich.

Mit den eingeworbenen Mitteln werden notwendige Genehmigungen und Gutachten (Lärmschutz, Brandschutz etc.), erforderliche Umbaumassnahmen
(Mülltrennung, Notausgänge, Fahrradständer etc.) und eine Verbesserung der bestehenden Infrastruktur (stabilere Stromversorgung, Heizung der Halle im
Winter, neue Gästetoiletten) finanziert.

Unterstützen Sie uns!

www.gofundme.com/marktimhof

oder an:

Markt im Hof

IBAN: DE12 5005 0201 0200 5898 14

So finden Sie uns

Markt im Hof Wallstraße 9-13 60594 Frankfurt am Main Jeden Samstag 10-17 Uhr   Google Maps

U-Bahn (U1,2,3,8): Schweizer Platz/Südbahnhof S-Bahn (S3,4,5,6): Lokalbahnhof/Südbahnhof Bus (30,36): Elisabethenstraße Autofahrer nutzen das Parkhaus in der Walter-Kolb-Straße

Machen Sie mit

Sie möchten beim Markt im Hof mitmachen und dort Ihre Produkte vertreiben?

Sie haben ein besonderes Produkt?

Erzählen Sie uns, was das Besondere an Ihren Produkten ist, wo Sie diese bereits vertreiben und weshalb Sie sich am Markt im Hof beteiligen möchten.

Überzeugen durch ihre Qualität?

Da wir großen Wert auf Qualität legen, wünschen wir uns ein regionales, saisonales, innovatives und nachhaltig erzeugtes Sortiment.

Schreiben Sie uns!

Schreiben Sie uns eine E-Mail und stellen Sie uns Ihr Konzept und Ihr Sortiment vor. Bitte denken Sie daran, uns Ihre vollständigen Kontaktdaten mitzuteilen. Hier gehts zur Email >

Wussten Sie das schon?

interessante fakten

Gründungsmitglieder

Teilnehmer

Besucher

Facebook-Likes

Die Gründer

Die Idee zum "Markt im Hof" hatten vier Gewerbetreibende aus dem Stadtteil: Das Kreativ-Quartett aus dem Brückenviertel.

Besuchen Sie uns auf Facebook

World Wide Community